LoginWarenkorb
MyDigicomp Login
Passwort vergessen?
LoginWarenkorb
MyDigicomp Login
Passwort vergessen?

Bootcamp: Certified Digital Marketing Professional («DMIB»)

  • Dauer
    5 Tage
  • Preis
    3'490.–
  • Kursunterlagen
    Digitale Unterlagen, E-Docs, Arbeitsblätter, Beispiele
  • Preisinformation
    Inkl. Prüfungsgebühr, Kaffeepausen und Mittagessen. Preise ohne Übernachtungen.
Für Ein- und Umsteiger – das perfekte Entry-Bootcamp mit weltweit anerkanntem Zertifikat. Bist du ready? Zum Test...
Zu den Daten
Details und Inhalt

Lernen Sie im Bootcamp während fünf intensiven Tagen die zehn Module kennen, die Sie für das erfolgreiche Absolvieren der Prüfung zum Certified Digital Marketing Professional benötigen. Sie lernen an tollen Locations in der Schweiz oder im Ausland, voll fokussiert in der Gruppe. Der Bootcamp-Groove hilft Ihnen, sich in der Digital Community einzuleben und sich mit den Dozenten und Teilnehmern zu vernetzen.

Nutzen Sie das Diagnostic Tool des Digital Marketing Institute, um Ihren Wissensstand einzuschätzen. 
Broschüre des Digital Marketing Institutes (DMI) herunterladen

Das Bootcamp ist perfekt für Einsteiger und Umsteiger in die digitale Welt sowie für Geschäftsführer, die sich einen schnellen Überblick über die verschiedenen Disziplinen in Digital Marketing verschaffen wollen. Dieses Bootcamp kann der optimale Start auf dem Weg zu einer Digital Career sein, es führt Teilnehmer auf Entry-Level in die attraktive Welt des Digital Marketings ein. Das Wissen, das im Bootcamp vermittelt wird, stellt die ideale Voraussetzung für unsere weiterführenden Lehrgänge zur Vertiefung in Social Media, Mobile Readiness, E-Commerce oder Digital Advertising dar. 

Somexcloud ist offizieller Akkreditierungspartner des Digital Marketing Institutes

Somexcloud ist akkreditierter Partner des Digital Marketing Institute

Die zehn Module im Überblick
Das Bootcamp besteht aus folgenden zehn halbtägigen Modulen:

  • Einführung in das digitale Marketing
    • Dieses Modul zeigt die Möglichkeiten des digitalen Marketings auf und hilft Ihnen, digitales Marketing in der Marketingstrategie für Ihr Unternehmen zu nutzen. Sie lernen die grundlegenden Prinzipien des digitalen Marketings verstehen und die Unterschiede zum traditionellen Marketing erkennen. Ausserdem lernen Sie die Methodik des Digital Marketing Institute kennen.
  • Suchmaschinenoptimierung SEO
    • Im Modul «Suchmaschinenoptimierung» werden verschiedene Taktiken zur Verbesserung von Position und Ranking Ihrer Website in Suchmaschinen untersucht. Sie lernen die im SEO-Bereich gängigen Schlüsselkonzepte und Terminologien kennen und erhalten technisches Know-how, um eine effektive SEO-Strategie aufzubauen. Sie lernen Werkzeuge kennen, die den gängigen Suchmaschinen beim Auffinden, Sichten und Einstufen von Websites helfen.
    • Mit diesem Wissen im Hinterkopf erlernen Sie On-Page-Optimierungstechniken. Aktives Contentmarketing durch Pflege der Inhalte sind ebenso Teil der Ausbildung wie der Einbau von Keywords und Meta-Tags, um die Site zu optimieren. Sie erlernen das Rankingkonzept und können verschiedene Off-Page-Optimierungen wie z.B. den Aufbau von Links durchführen, die Site-Ranking und -Positionierung verbessern. Am Ende dieses Moduls können Sie Ihre SEO-Aktivitäten überwachen und anpassen, indem Sie eine Baseline setzen und die Aktivitäten regelmässig mit den Ausgangserwartungen abgleichen. Datenschutz und etwaige Probleme hinsichtlich der Privatsphäre im Zusammenhang mit SEO werden Ihnen ebenfalls ein Begriff sein. 
  • Suchmaschinenmarketing SEM/PPC
    • In diesem Modul lernen Sie, wie Sie Kampagnen zur Suchmaschinenwerbung (Google Adwords, Bing Ads u.a.) implementieren. Dabei geht es um die gängigen Schlüsselkonzepte und Terminologien, das technische Verständnis und die entsprechenden Fähigkeiten, um eine effektive SEA-Strategie zu entwerfen und zu erhalten.
    • Wir vermitteln Ihnen fundierte Kenntnisse über die Grundlagen des Suchmaschinenmarketings. PPC und Bidding-Systeme werden für Sie keine Fremdwörter mehr sein. Sie vertiefen Ihre Möglichkeiten in der Recherche und Auswahl von geeigneten Schlüsselwörtern und lernen, wie Sie diese in Adwords-Kampagnen einsetzen.
    • Die laufende Analyse von Suchmaschinenmarketing-Aktivitäten sowie die Optimierung Ihrer Kampagne zur Steigerung von Klickraten (Click-through-Rates) sind dabei ebenfalls Thema dieses Moduls. Sie erkennen die Merkmale sehr guter Werbetexte und entwickeln Ihre eigenen Fertigkeiten im Verfassen überzeugender Werbeanzeigen. Lernen Sie, Budgets für Adwords-Kampagnen festzulegen, zu verwalten und die Effektivität mittels Export detaillierter Kampagnenmanagement-Berichte zu messen und zu analysieren. Die Bereiche Datenschutz und Privatsphäre in Verbindung mit PPC werden in diesem Modul ebenfalls abgedeckt. 
  • Digital Display Marketing
    • Im Modul Display-Werbung erfahren Sie, wie Sie effektive Kampagnen im Digital Display einsetzen können. Dazu gehören Konzepte und Terminologien für die Entwicklung und Steuerung effektiver Werbekampagnen. Sie finden sich in der grossen Bandbreite von Display-Formaten und-Anzeigen zurecht und können das am besten geeignete Anzeigeformat für Ihr Zielpublikum bestimmen.
    • Entwickeln Sie klare Zielvorgaben und analysieren Sie die Wirksamkeit Ihrer Kampagne. Lernen Sie verschiedene Verwaltungstools kennen. Dabei ist Ihnen klar, was Fachbegriffe wie CPM (Cost-per-Mille), CPC (Cost-per-Click), CPL (Cost-per-Lead) und CPA (Cost-per-Action) bedeuten.
  • E-Mail-Marketing
    • Im Modul E-Mail-Marketing lernen Sie Methoden zur Erstellung von erfolgreichen und effektiven E-Mail-Marketing-Kampagnen kennen. Dabei werden vier Hauptaspekte behandelt: Abonnentenmanagement, E-Mail-Design, -Zustellung und Reporting. Wir behandeln Fragen wie: «Wie entwickelt und verwaltet man eine Abonnentendatenbank? Welches sind die Merkmalen in E-Mail- und Newsletter-Systemen? Welche Lösungen von Drittanbietern gibt es?»
    • Die Definition Ihrer Zielgruppe ist dabei ebenso wichtig wie die Gestaltung von nutzerorientierten Inhalten, übersichtlichem Layout und ansprechendem Design. Begriffe wie Split-Testing, KeyMetrics, Öffnungsrate, Click-trough Rates, Unsubscribes und Bounces sind keine Fremdwörter mehr für Sie. Sie beherrschen die Überwachung und Analyse Ihrer E-Mail-Kampagnen und können Optimierungsmassnahmen treffen. Ausserdem sind Sie mit Themen des Datenschutzes und der Privatsphäre im Bereich E-Mail-Marketing vertraut. 
  • Mobile Marketing
    • Im Modul Mobile Marketing zeigen wir auf, wie Sie mobile Technologien nutzen können, um mit dem immer mobiler werdenden Zielpublikum in Verbindung zu bleiben. Dabei decken wir Trends im mobilen Bereich auf, die Ihnen helfen, die Möglichkeiten der stets einsatzbereiten Mobilgeräte zu nutzen, abhängig von Zeit und Ort.
    • Begiffe und Schlüsselkonzepte des Mobile Marketing sind ebenfalls Teil dieser Weiterbildung. Sie erlernen das technische Know-how, um eine effektive Strategie für das Mobile Marketing zu erstellen. Dabei sind Begriffe wie NFC, Mobile Sites, Apps und Bluetooth keine Fremdwörter mehr für Sie. Erkennen Sie die Möglichkeiten von Kampagnen-Messaging. Analysieren Sie Ihre Kampagnen mittels Tests und laufenden Messungen und passen Sie sie sinnvoll an. 
    • Wir zeigen Ihnen einen Prozess in sechs Schritten zur Entwicklung von effektiven Mobile Apps. Lernen Sie, wie Sie Mobile Marketing im Zusammenhang mit Social-Media-Marketing optimieren können. Dabei behalten wir die Themen Datenschutz und Privatsphäre in Verbindung mit Mobile Marketing im Auge.
  • Social Media Marketing 1
    • Im ersten Teil von Social Media Marketing lernen Sie die verschiedenen Social-Media-Plattformen kennen und sehen, wie Sie sie zur Kommunikation mit Ihren Kunden nutzen können. Dabei untersuchen wir Trends im Social-Media-Bereich und erfahren, welche Möglichkeiten sich daraus für Sie ergeben. Welche Plattform eignet sich am besten für welches Ziel, welcher Kommunikationsstil ist für welche Zielgruppe angebracht? 
    • Solche Fragen und weitere werden in diesem Modul behandelt. Dabei betrachten wir Schlüsselkonzepte und zeigen Ihnen, wie Sie eigene Konten in Facebook, Twitter, LinkedIn, YouTube und Google+ anlegen und nutzen können. Besonders wichtig sind im Zusammenhang mit Social Media Marketing Datenschutz und Privatsphäre mit den entsprechenden Profil-Einstellungen.
  • Social Media Marketing 2
    • Nachdem Sie im ersten Teil des Social Media Marketing die verschiedenen Plattformen kennengelernt haben, geht es im zweiten Modul darum, wie Social Advertising Features implementiert werden können, um Beziehungen zu Kunden aufzubauen und zu erhalten. Bei der Kommunikation in sozialen Medien ist der Kunde die treibende Kraft. Sie lernen, wie Sie diese einsetzen können, um eine wertvolle Kundenbindung aufzubauen und Ihren Ruf in der digitalen Welt zu stärken.
    • Dabei nutzen Sie die Möglichkeiten von Gruppen, Angeboten, Events und weiteren Elementen von Social Media. Sie erfahren, wie Sie Social Plug-ins implementieren und Drittanbieter-Apps einbinden können. Dabei definieren Sie Ziele für Ihre Kampagnen und behalten sowohl Ihr Budget als auch den Zeitrahmen im Griff. Analysieren Sie den Nutzen Ihrer Kampagne und optimieren Sie diese mit Hilfe von Analysetools, die Ihnen in Social Media zur Verfügung stehen. Dabei verlieren Sie auch die Richtlinien von Datenschutz und Privatsphäre im Zusammenhang mit Social-Media-Marketing nicht aus den Augen.
  • Analytics
    • Nachdem Sie in den vorangegangenen Modulen die verschiedenen Möglichkeiten im digitalen Marketing kennengelernt haben, geht es im Modul Analytics darum, Ihre Aktivitäten im digitalen Marketing zu bewerten, zu überwachen und zu optimieren. Lernen Sie mit Hilfe von Tools eine Berichtsstruktur für Ihre Onlineaktivitäten zu erstellen. Grundlegend dabei ist das Einrichten von Accounts, Profilen sowie der Erlaubnis, eine Trackinganalyse übergreifend auf Ihren Websites anzuwenden.
    • Verwenden Sie Google Analytics, um die Ziele Ihres Unternehmens mit digitalem Marketing zu erreichen und verlieren Sie dabei die Eigenschaften Ihrer Zielgruppe bezüglich Standort, Demografie, Technologie und Interessen nicht aus den Augen. Wir beantworten Fragen wie: «Wie kann ich die Leistungsfähigkeit meiner Website einschätzen? Wie kann ich Aktivitäten wie Downloads, Videoaufrufe, Käufe und Registrierungen usw. verfolgen und so das Engagement meiner Nutzer messen?» Lernen Sie hierzu die Berichtsmöglichkeiten von Google Analytics kennen.
  • Strategie und Planung
    • Im Modul Strategie und Planung lernen Sie, einen Plan für Ihr Unternehmen zu entwickeln und eine erfolgreiche und effektive Strategie für digitales Marketing aufzubauen. Dabei nutzen Sie die Methode des Digital Marketing Institutes und erarbeiten ein Konzept in drei Schritten:
      • Situationsanalyse, Sammlung von Informationen und Definition von Zielgruppen
      • Entwicklung von Zielvorgaben, Auswahl von passenden Tools auf Basis der angenommenen Zielgruppe(n) und Festlegung eines Budgets. Entwicklung eines Aktionsplans mit Meilensteinen, Pflichtergebnissen und Ressourcen
      • Überwachung, Analyse und laufende Verbesserung der Marketingkampagne
Nutzen/Lernziele

Dieses Bootcamp befähigt Sie, die Prüfung zum Certified Digital Marketing Professional des Digital Marketing Institute (DMI) erfolgreich zu absolvieren. Das Zertifikat ist ein Industriestandard, der mittlerweile weltweit bei mehr als 18'000 Digital Marketing Professionals deren digitale Kompetenz belegt. Die Inhalte wurden gemeinsam mit Google, Twitter, Facebook, LinkedIn und Microsoft entwickelt, um die Herausforderungen für die Digital-Marketing-Branche bestmöglich abzudecken. Der Certified Digital Marketing Professional ist damit einer der am weitesten verbreiteten Lehrgänge zum Einstieg in die Digital-Marketing-Welt. 


Gemäss einer Auswertung des DMI arbeiten 95% der Graduierten in der Digital-Marketing-Branche, 88% in einer Senior- und Management-Rolle. 81% der befragten Befragten geben an, dass das Professional Diploma ihre digitale Karriere positiv beeinflusst hat. 

Positive Effekte des Professional Diplomas

Das Besondere an unserem Bootcamp sind unsere Praxis-erprobten Dozenten, die allesamt den Schweizer Markt genauestens aus ihren langjährigen Mandaten bei ihren Kunden und in Agenturen kennen. Wir haben die gesamten Standardunterlagen mit vielen Schweizer Beispielen und Besonderheiten angereichert. Sie profitieren damit nicht nur von internationalem Branchen-Wissen, sondern entwickeln im Bootcamp auch ein Schweizer Netzwerk mit Experten und Professionals.

Zertifikat
Methodik / Didaktik

Das Bootcamp führt in zehn Modulen à je 3.5 Stunden in die verschiedenen Disziplinen von Digital Marketing ein. Wir verwenden den englischen Syllabus des Digital Marketing Institutes, um Sie optimal auf die dreistündige Multiple-Choice-Prüfung für den Certified Digital Marketing Professional vorzubereiten. Gleichzeitig haben wir die Inhalte um Schweizer Beispiele, Übungen und Fallstudien erweitert, damit Sie das Gelernte sofort in Ihrer beruflichen Praxis anwenden können.

Sie erhalten Zugriff auf unser Dozenten-Netzwerk, das Sie auch nach dem Bootcamp als Coach oder Berater auf Wunsch begleitet. Zudem steht Ihnen als Alumni der Somexcloud nach dem Bootcamp das gesamte Vertiefungsportfolio mit sechs Lehrgängen und 100 Tagesseminaren mit 10% Preisvorteil zur Verfügung.

Zielgruppen

Ein- und Umsteiger in Digital Marketing, Marketing-Assistenten und -Assistentinnen mit Karriere-Ambitionen, Berater in klassischen Werbeagenturen, die sich und ihr Business auf die digitalen Herausforderungen ihrer Kunden ausrichten wollen und mit dem Professional Diploma einen Beweis ihrer digitalen Kompetenzen ausweisen wollen.

Der Kurs richtet sich an:

  • Erfahrene Marketing-Profis ohne digitales Vorwissen, die ihr digitales Know-how schnell und kompakt aufbauen und zertifizieren möchten
  • Geschäfts-, Verkaufs- und Marketingleiter, die die Bedeutung und die Möglichkeiten der digitalen Präsenz ihres Unternehmen verstehen und stärken wollen
  • Quereinsteiger mit Marketing-Affinität, die neue digitale Herausforderungen in der Arbeitswelt suchen
  • Mitarbeiter in klassischen Marketing- und Werbe-Agenturen, die ihre Kompetenz und ihre Zertifizierungen in Digital Marketing ausbauen wollen
Voraussetzungen

Dieses Bootcamp ist ein Einsteiger-Weiterbildung und setzt keine Kenntnisse in Digital Marketing voraus. Allgemeines Marketing-Wissen sind vor Vorteil,  gute Englisch-Kenntnisse sind zwingend notwendig. Die Unterrichtssprache des Bootcamps ist Deutsch, die Kursunterlagen sind in Englisch, die Abschlussprüfung wird in Englisch durchgeführt.

Dieses Bootcamp gibt einen guten Überblick, mit einem halben Tag pro Modul beleuchtet es generisch die wesentlichen Aspekte von Digital Marketing. Vertiefungen und Hands-on-Schulungen zu einzelnen Werkzeugen sind nicht Teil der Schulung.

Schätzen Sie Ihr digitales Know-how mit dem Digital Diagnostic Tool ein - das Bootcamp ist die passende Weiterbildung für Personen, die weniger als 8 richtige Antworten haben. Nach dem Quick-Assessment mit zwölf Fragen erhalten Sie Zugang zum Long-Assessment, dessen Resultate Sie auf Wunsch mit unserem Bootcamp-Leiter besprechen können. Wir wenden das Assessment auch an unseren Infoabende an, um in den Lehrgängen einen homogenen Wissensstand zu garantieren. 

Zusatzinfo

Stimmen von Teilnehmern weltweit:

The knowledge I gained at the Digital Marketing Institute has helped me to execute marketing campaigns on a global scale.
DAVIN KELLY, TWITTER

Certifying our digital skills helped to validate the expertise of RNN Digital and we now actively market that we’re Digital Marketing Institute certified. This qualification has allowed us to cement our reputation as digital experts at a time when there seems to be an abundance of cavalier social media experts.
RIKI NEILL, RNN Digital

I had heard a lot of reviews from people in the industry about the benefits of Digital Marketing Institute in this area. Additionally, the chance to learn from the very tenured lecturers that they have on staff was the main draw for me.
KELLY HERBST, HubSpot

Haben Sie Fragen?
Unser Product Manager Oliver Müller ist für Sie da.
Ich habe Fragen zu diesem Kurs
Ich möchte diesen Kurs als Firmenkurs buchenFür Firmen, die mehrere Mitarbeiter schulen oder ein massgeschneidertes Weiterbildungspaket wünschen, gelten spezielle Konditionen. Wir stellen Ihnen ein individuelles Angebot zusammen.

Datum wählen

    Kein passendes Datum gefunden?Schlagen Sie selbst einen Termin vor!